ShowcaseImage

Bildergalerie Saufels

Bildergalerie Meisenbach

Die Schwarbachtalbrücke (Autobahnbrücke A62)

Bider aus dem Buch 750 Jahre Thaleischweiler-Fröschen, Manfred Anderie sowie Michael Freyer

Die Brücke wurde Ende der siebziger Jahre im Rahmen des Autobahnbaus in etwa 100m Höhe über das Schwarbachtal gespannt. Über die noch nicht in Betrieb genommene Schnellstraße rollten 1990 die Militärfahrzeuge im Rahmen der Aktion Lindwurm! (siehe unten)

 

Schwarzbachbruecke_im_Bau_1_400 Schwarzbachbruecke_im_Bau_3_400
Schwarzbachbruecke_im_Bau_2_400 bruckeautobahn_3
bruckeautobahn_2 Schwarzbachtalbruecke A62.Dachsberg 1978_400
Schwarzbachtalbruecke A62- Blick von oben_400 Schwarzbachtalbruecke A62_2_400
Schwarzbachtalbruecke_A62_22_400  
Aus der Vogelperspektive- Bild von Michael Freyer 2008  

 Information der Straßenmeisterei:

Das Baujahr ist in unserem Bauwerksbuch mit dem Jahr 1981 angegeben.

Die Brückenlänge beträgt 601,50 m

Die Breite ist 13,25 m,

Es handelt sich um eine 11 – Feld – Spannbeton – Hohlkastenbrücke.

Für den Verkehr wurde die Brücke Anfang der 1990er Jahre frei gegeben.

 

Als Aktion Lindwurm (auch: Operation Lindwurm) wird eine Transportaktion bezeichnet, die im September 1990 erfolgte.

Aus einem US-Militärdepot in der Nähe des Ortes Clausen (Rheinland-Pfalz, Landkreis Südwestpfalz) wurden Giftgasgranaten abtransportiert und quer durch Deutschland zum niedersächsischen Hafen Nordenham weitertransportiert, wo sie verschifft und zur späteren Vernichtung zum Johnston-Atoll im Pazifik gebracht wurden.

Mehr Information zur Aktion Lindwurm, siehe Wikipedia: hier clicken!!

 

 

Bildergalerie Steinenschloss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen